Der Freischütz unter den Literaten

Autor Bernhard Setzwein

„Bernhard Setzwein ist ein Freischütz.
Er kann von wo aus immer mit was auch immer wohin auch immer schießen: Er trifft beständig ins Schwarze. […] Dieser konsequent grenzüberschreitende, dauerhaft kindsneugierige, wandermännisch g’schichtensuchende Mann, der da im Bayerwald lebt und von dort aus für sich und seine Leser Umgebung und Welt erkundet, wird 60. Und wenn er trotz seiner Freischütz-Qualitäten nicht mit dem Teufel im Bunde ist, so scheint er doch verbandelt mit irgendeinem Gott der inneren Alterslosigkeit, so frisch, süffig und neu ist sein Blick auf die Welt.“

 

Christian Muggenthaler, Bayerische Staatszeitung, 24. April 2020


Blog / News

"Neue Tag"-Interview vom 22. Oktober

Im Interiew mit der Weidener Tageszeitung "Der neue Tag" erzählt Bernhard Setzwein der NT-Redakteurin Anke Schäfer wie es ihm die letzten Monate ergangen ist. Aber auch darüber wie er sich quasi am eigenen Schopf aus der Misere zieht, unter anderem mit einer kurz vor der Fertigstellung stehenden "Corona-Kasperliade". Nachzulesen ist das Interview beim Internetauftritt der Oberpfälzer Mediengruppe "Onetz".

 

Link zum Artikel:

https://www.onetz.de/deutschland-welt/waldmuenchen-landkreis-cham/bernhard-setzwein-autor-hat-corona-lange-nase-gedreht-id3119508.html.de

 


0 Kommentare

29. Oktober: Lesung in Sulzbach-Rosenberg

Am 29. Oktober stellt Bernhard Setzwein auf Einladung des Literaturarchivs Sulzbach-Rosenberg sein neues Buch "Das gelbe Tagwerk" vor. Archiv-Mitarbeiterin Patricia Preuss wird die Buchvorstellung moderieren und ein Gespräch mit dem Autor führen. Die Veranstaltung findet statt im ehemaligen Kino "Capitol" in der Bayreuther Straße 4. Hier ist ausreichend Platz vorhanden, um den Corona-Abstandsregeln Folge zu leisten. Außerdem ist eine Platzreservierung auf einem der unten angegebenen Wege zwingend notwendig. Bei Anklicken des Literaturhaus-Logos oder des Fotos hier links weitere Infos zu Buch und Lesung.

 

Karten-Reservierung unter 09661 8159590 oder per e-Mail: 

info@literaturarchiv.de

 


0 Kommentare

Bereits um 18 Uhr: Lesung in Vohenstrauß am 25. Oktober

Am 25. Oktober präsentiert das Landestheater Oberpfalz in der Stadthalle Vohenstrauß Autor Bernhard Setzwein in Begleitung von Musiker Mike Reisinger. Die Veranstaltung versteht sich auch als Ersatz für die ausgefallene Geburtstagsfeier Ende April (siehe dazu die Blog-Eintrag vom 29. April und 26. Mai). Bernhard Setzwein stellt sein neues Buch "Das gelbe Tagwerk" vor, sein langjähriger Wegbegleiter Mike Reisinger spielt auf diversen Blas- und anderen Instrumenten.

 

Beginn: 18 Uhr, Stadthalle Vohenstrauß, Neuwirtshauser Weg 11

 

Karten-Reservierung über die Homepage des LTO: 

https://www.landestheater-oberpfalz.de/inszenierung/das-gelbe-tagwerk/

 


0 Kommentare

Impressionen einer spätsommerlichen Harz-Reise

Ende September machte sich rund ein Dutzend Literatinnen und Literaten auf zu einer Reise durch den spätsommerlichen Harz zwischen Bad Frankenhausen und Kyffhäuser. Aus Anlaß von  "30 Jahren deutsche Wiedervereinigung" luden die Landesverbände Sachsen-Anhalt und Bayern des Deutschen Schriftstellerverbandes VS ein zu Gespräch und Austausch, gemeinsamem Wandern und abendlichen Lesungen. Bernhard Setzwein schildert seine Eindrücke dieser Reise in eine Region, die von jeher Literaten angezogen hat. Einer davon war Hans Jürgen von der Wense. Ein Porträt dieses ungewöhnlichen Schriftstellers und Wanderers ist nachzulesen im zweiten hier anzuklickenden PDF mit dem Dateinamen "von der wense".

 

Auf "Download" klicken und nachlesen:

Download
Zum Nachlesen als pdf-Download
harz reise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB
Download
Zum Nachlesen als pdf-Download
von der wense.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

6 Kommentare

"Unser noch unerforschtes Bayern": die September-Glosse

In Corona-Zeiten ist, wie wir alle wissen, vor allem eines wichtig: ein gut funktionierendes Internet. Dumm, wenn man genau in dieser Zeit umzieht. Und noch dümmer, wenn einem die Telekom bei diesem Umzug helfen will. In seiner aktuellen Glosse für die "Bayerische Staatszeitung" berichtet Bernhard Setzwein jedenfalls von einigen interessanten Erfahrungen, die er dabei machen durfte.

 

 

Download
Zum Nachlesen als pdf-Download
glosse sept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

1 Kommentare

Am 26. Mai Lesung mit Musik im Live-Stream

Am 26. Mai Lesung mit Musik im Live-Stream

Organisiert vom Adalbert-Stifter-Verein und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg trifft sich Bernhard Setzwein am 26. Mai mit seinen alten Musikerfreunden Mike Reisinger und Bertl Wenzl, um ein paar Kostproben aus seinem neuesten Buch „Das gelbe Tagwerk“ zu performen. Die „Session“ wird von Multimedia-Produzent Tilman Grimm in mehreren Kameraperspektiven aufgenommen und ist sowohl als Live-Stream zu sehen als auch später auf dem Youtube-Kanal des Stifter-Vereins.


Interessierte am Live-Stream am
26. Mai um 19 Uhr
hier einloggen:


Link: 
https://www.youtube.com/watch?v=ObFiRBQsnow


1 Kommentare

Das Landestheater Oberpfalz gratuliert zum 60. Geburtstag!

Das Landestheater Oberpfalz,
das bereits 3 Stücke von Bernhard Setzwein uraufgeführt hat, hat auf seinem Youtube-Kanal dem Autor ein Geburtstagsgeschenk gemacht. Mitglieder des Ensembles lesen - in liebevollen Inszenierungen - ihre Lieblingsstellen aus dem neuen Buch "Das gelbe Tagwerk". Eine kleine Entschädigung für die heute Abend (29. April) ausgefallene Geburtstagsparty im Weidener Kulturverein!

 



Link: 
https://www.landestheater-oberpfalz.de/


4 Kommentare

Presseartikel zu diesem besonderen Ehrentag!

 

>>> Presseartikel 28. April 2020, 18:49 Uhr <<<

Sueddeutsche - Literatur: 

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/literatur-sternenstaubsammler-1.4891365

 

>>> Presseartikel 28. April 2020, 23:35 Uhr <<<

Passauer Neue Presse - Feuilleton:

https://plus.pnp.de/ueberregional/feuilleton/3670140_Gedanken-des-Grenzland-Literaten.html

 

>>> Presseartikel 28. April 2020, 17:15 Uhr <<<

Oberpfalz Medien - Waldmuenchen - Landkreis - Cham:

https://www.onetz.de/deutschland-welt/waldmuenchen-landkreis-cham/buerger-weltreichs-sprache-id3015839.html

3 Kommentare

Werke

Bücher

Theaterstücke & Lesungen