· 

Corona-Kasperliade für Marionettentheater im Frühjahr 2021

"Großmutter, das Viruserl und die Zukunft" heißt das Stück, das Bernhard Setzwein in den letzten Monaten geschrieben hat. Es spielt mit den Typen und Figuren des klassischen Kasperltheaters, überträgt diese aber in die aktuelleste Gegenwart, in die der Corona-Pandemie nämlich. Jüngst wurde der Soundtrack des Stückes aufgenommen, mit den beiden bewunderswert wandlungsfähigen (Rundfunk-)Sprecher*innen Irina Wanka und Werner Härtl (Regie Ulrich Klenner).  Nachdem Multiinstrumentalist Mike Reisinger nun noch eine Musik dafür komponieren wird, erfolgt das Einstudieren des Stückes durch das Marionettentheater Bille aus München. Dort soll auch die Uraufführung im kommenden Frühjahr stattfinden. Mehr Fotoeindrücke und Infos von den Vorbereitungen siehe untenstehende pdf.

 

Download
Zum Anschauen als pdf-Download
impressionen großmutter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0