· 

"Unser noch unerforschtes Bayern": die März-Glosse

Weil einst ein Habsburger Grenzbeamter den Staatsmann und Dichter Francois-René de Chateaubriand an der bayerisch-böhmischen Grenze aufhielt, geriet das kleine Oberpfälzer Städtchen Waldmünchen in die Weltliteratur. In seiner neuesten Glosse für die "Bayerische Staatszeitung" geht Bernhard Setzwein den Spuren nach und stellt fest: Früher hatte selbst der Postwirt bedeutende Literatur in seinem Regal stehen.

 

 

Download
Zum Nachlesen als pdf-Download
glosse märz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0